Allen-Bradley Suite

Allen-Bradley Systeme verbinden

Mit nur einer Suite können Sie Ihre Allen-Bradley Systemlandschaft digitalisieren. Unkompliziert und reibungslos mit dem OPC Server von Kepware.

Allen-Bradley Suite – Nur eine Suite für alle Treiber

Der OPC Server als Konnektivitäts-Plattform

Der Kepware OPC Server ist die führende Konnektivitäts-Plattform. Er ist eine zentrale Industriedatenquelle und mit der Allen-Bradley Suite in der Lage, alle Allen-Bradley-SPSen und Bewegungssteuerungen zu verbinden.

Einsatzgebiete der Allen-Bradley Suite

Die Allen-Bradley Suite wird in stark von der Fertigungsindustrie geprägten Systemlandschaften eingesetzt. Die Suite eignet sich perfekt für das Verbinden von Allen-Bradley Systeme zu einem IoT Netzwerk.

Enterprise-Lösung des Kepware OPC Servers

Sollten Sie planen mehrere OPC Server für Ihre Standorte zu nutzen, dann werden Sie vom ThingWorx Server, der Enterprise-Lösung des Kepware OPC Servers, profitieren. Wenn Sie hierzu weiter Informationen oder Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Unterstützte Geräte

  • Allen-Bradley Logix-Familie: ControlLogix, CompactLogix, MicroLogix, FlexLogix und SoftLogix
  • Allen-Bradley Micro 800-Serie
  • Allen-Bradley PLC5 und SLC
  • Allen-Bradley ENI-Module für Logix, PLC5 und SLC
  • Smart, Micro und Hardbook SoftPLC
  • Für ControlLogix Unsolicited: ControlLogix-Geräte mit Schreibvorgängen in CIP-Datentabellen
  • Für Unsolicited Ethernet: Allen-Bradley-SPSen, die für Übertragung von PLC-2-Befehlen programmiert wurden

Komponententreiber

  • Allen-Bradley ControlLogix Ethernet
  • Allen-Bradley ControlLogix Unsolicited
  • Allen-Bradley DF1
  • Allen-Bradley Ethernet
  • Allen-Bradley Micro800 Ethernet
  • Allen-Bradley Micro800 Serial
  • Allen-Bradley Unsolicited Ethernet

Geräte und Protokolle, die nicht aufgeführt sind, werden möglicherweise dennoch unterstützt. Kontaktieren Sie uns, falls Ihr benötigtes Gerät oder Protokoll nicht zu finden ist.

Technische Einzelheiten

Finden Sie hier eine Übersicht aller relevanten technischen Einzelheiten der Allen-Bradley Suite. Verschaffen Sie sich dadurch einen Überblick wie die Allen-Bradley Suite Sie bei Ihrem Projekt unterstützen kann.

Funktionen und Leistung

  • Multithread-Architektur, die Verbindungen von Tausenden von Kanälen und Geräten sowie Millionen von Tags (1.024 Kanäle, 1.024 Geräte pro Kanal und unbegrenzte Anzahl von Tags pro Gerät bei Installation mit einem Server) unterstützt
  • Erweiterte Performance- und Kommunikationsoptimierung dank Unterstützung von Symbolvariantenadressierung, einer CIP-Meldungsgröße von bis zu 4.000 Bytes, parallelen Geräteverbindungen, CIP-Mehrfachanfragepaketen, Array-Lesevorgängen sowie physischen und symbolischen Protokollmodi
  • Angeforderte und unaufgeforderte Kommunikation für flexibles Systemdesign
  • Automatische Tag-Generierung in Echtzeit über einen Online-Logix-Controller für einfache Datenerkennung und -integration
  • Logix-Geräterouting für Zugriff auf ControlNet-, DH+-, EtherNet/IP- und anderen Netzwerktopologien mit Broker
  • Umfassende Fehlerbehandlung
  • Umfangreiche Gerätekommunikations- und Serverdiagnostik

Unterstützte Protokolle

  • Ethernet/IP
  • DF1, voll- und halbduplex
  • DH+ und DH485
  • ControlNet über Logix-Routing
  • Ethernet-Kapselung für serielle RS232-Protokolle
  • CIP über Ethernet (für Ethernet-Geräte der Micro800-Reihe)
  • CIP über DF1 (für serielle Geräte der Micro800-Reihe)

Unterstützte Betriebssysteme

  • Windows Server 2016
  • Windows 10
  • Windows Server 2012 R2 und 2012
  • Windows 8
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows 7 Ultimate, Enterprise und Professional

Systemvoraussetzungen

  • 2,0-GHz-Prozessor
  • 1 GB installierter Arbeitsspeicher
  • 180 MB verfügbarer Speicherplatz
  • Ethernet-Karte
  • Super VGA-Videokarte mit 800×600 oder höherer Auflösung

Verfügbare Sprachen

  • Englisch
  • Deutsch
  • Japanisch

Testen Sie den OPC Sever!

Testen Sie den OPC Sever
mit der Allen-Bradley Suite
jetzt kostenlos und unverbindlich.

DETAILS

KEPServerEX

Der OPC Server von Kepware
ist leistungsstark und zuverlässig.

DETAILS

ThingWorx Kepware Server

Alle Kepware-Treiber und erweiterten Plug-ins in einer einzigen Lizenz

TREIBER IM FOKUS

OPC Server für
Siemens

OPC Server für S7-1500,
S7-1200 und S7-400 / 300 / 200

TREIBER IM FOKUS

EUROMAP 63 mit
Kepware OPC Server

Spritzgussmaschinen-Daten einfach, sicher und schnell in allen Unternehmensbereichen verfügbar machen