Support: +49 (0) 4892/89008-20

Kepware Release 6.8

Verbesserungen im Kepware OPC Server

Der Kepware OPC Server ist jetzt in der Version 6.8 verfügbar. Neben Arbeiten an den Treibern zur Geräteanbindung wird auch kontinuierlich an der Sicherheit gearbeitet. Mit der neuen Version des OPC Servers ist die OpenSSL Bibliothek auf den neuesten Stand aktualisiert worden, um maximale Sicherheit zu garantieren.

Auch bei den Treibern gibt es Erweiterungen. Der Allen-Bradley Treiber ist durch die Unterstützung der Firmware V32 nun auch um die Unterstützung für das Modell CompactLogix 5400 erweitert worden. Beim Fanuc Focas Treiber ist es jetzt möglich, das aktuell aktive Programm in der CNC Maschine auszulesen (cnc_rdprgnum). Im Torque Tool  Treiber werden jetzt auch die MID’s 216-218 unterstützt.

Für den TIA Portal Tag Exporter gibt es ebenfalls Neuerungen. Es werden jetzt zusätzlich die Kommentare von Programm- und Datenbausteinen exportiert. Auch mit größeren Projekten ist der Exportvorgang dank anpassbarer Timeouts jetzt möglich. Insgesamt wurde der Exportvorgang und die Bedienung beschleunigt.

ThingWorx Kepware Edge 1.1

Auch die Linux Version des OPC Servers von Kepware ist in einer neuen Version verfügbar. Neben dem Update der OpenSSL Bibliothek für die optimale Sicherheit hat auch der ThingWorx Kepware Edge in Version 1.1 die Unterstützung für die Allen-Bradley CompactLogix 5400 erhalten.

Überzeugen Sie sich selbst.
Kostenlose Demo anfordern.

Testen Sie eine Demo von Kepware OPC Server kostenfrei und unverbindlich. Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne.